Kurkuma Smoothie Rezept

Kurkuma Smoothie Rezept

Mit diesem, an Nährstoffen und Antioxidantien bespickten Smoothie, starte ich gerne in den Tag, oder vertreibe mit ihm auch gerne mal mein Nachmittags-Müdigkeits-Loch.

Der Hauptprotagonist in dieser köstlichen Kreation ist Kurkuma – eine kleine Wunderwurzel auf die ich immer wieder gerne ein Loblied singe –und hier gerne noch mal in Kürze seine Vorzüge aufgeführe:

Kurkuma kommt aus der Ingwer-Familie und die Meisten von uns kennen es als Gewürz in Indischen Currys. Der Wirkstoff Kurkumin bringt eine große Liste an medizinischen Effekten mit sich, die anti-entzündliche, antioxidante, anti-Tumor, antibakterielle und antivirale Qualitäten haben. In Indien wird Kurkuma seit Tausenden von Jahren als Heilmittel für Magen- und Leberleiden eingesetzt.

Kurkuma ist auch ein Lieblingsgewürz der Leber und hilft ihr bei der Entgiftung. Es tut dies indem es Enzyme unterstützt, die krebserregende Nahrungsrückstände ausspülen.

Und auch in der Behandlung von Depressionen findet Kurkuma seinen erfolgreichen Einsatz.

Doch nun genug geschwärmt, kommen wir zu dem Kurkuma Smoothie

ZUTATEN

1 Glas Kokosmilch

1 handvoll (gefrorene) Ananas Stücke

1 frische Banane (oder gefroren)

1 EL Kokosöl

1/2 TL Kurkuma (kann auch gerne 1 TL sein)

1/2 TL Zimt

1/2 Teelöffel Ingwer

1 Teelöffel Chia-Samen

1 Teelöffel Maca (optional) – aber auch so eine sehr empfehlenswerte Power-Wurzel)

Die Wirkung

immunisierend
entzündungshemmend
heilend
entgiftend
käftigend
 

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einen Mixer geben und vermischen, bis du eine schöne, sämige Konsistenz hast. Wenn sie dir zu feste ist kannst du gerne etwas Wasser zum verdünnen dazu geben.

Und jetzt genießen.

TIPP

! Es ist immer gut, wenn die Zutaten Bio sind! Und was die „Milch betrifft, so nehme ich immer was ich da habe. Cocos- zum Beispiel, aber geht auch gut mit Mandel-, Soya- oder „what ever“-Milch. Nur evtl. keine Kuh-Milch? – aber du weisst gewiss am Besten, was gut für dich ist. Und wenn nicht – dann probier doch mal ein bisschen aus. Ich kam nur darauf, indem ich beobachtet habe wie ich mich nach welcher Milch fühle und habe so die Mandel-Milch für mich entdeckt. Zum Glück signalisiert uns unser Körper immer, wie ihm „was tut“. Manchmal müssen wir uns nur wieder bewusst machen,  auf ihn zu hören !

ENJOY & LIVE SMOOTH!!!

köstlicher, heilender, immunisierender Kurkuma Smoothie