Kurkuma  superfood Wurzel

Kurkuma superfood Wurzel

Kurkuma – ist nicht nur eine Superfoodwurzel, sie ist auch eine kleine Wunderwurzel auf die ich immer wieder gerne ein Loblied singe und hier gerne noch mal in Kürze ihre Vorzüge aufführe:

Kurkuma kommt aus der Ingwer-Familie und die Meisten von uns kennen es als Gewürz in Indischen Currys. Der Wirkstoff Kurkumin bringt eine große Liste an medizinischen Effekten mit sich – man schreibt ihr über 150 potentiell therapeutische Wirkungen zu – die anti-entzündliche, antioxidative, anti-Tumor, antibakterielle und antivirale,… Qualitäten haben. In Indien wird Kurkuma seit Tausenden von Jahren als Heilmittel für Magen- und Leberleiden eingesetzt.

Kurkuma ist auch ein Lieblingsgewürz der Leber und hilft ihr bei der Entgiftung. Es tut dies indem es Enzyme unterstützt, die krebserregende Nahrungsrückstände ausspülen.

Und auch in der Behandlung von Depressionen findet Kurkuma seinen erfolgreichen Einsatz.

Hier ein gekürzter Überblick denn diese kleine Wurzel hat neben den hier genannten, noch weitere Vorzüge:
  • Anti-entzündlich
  • Anti-Oxidant
  • antiseptisch
  • schmerzlindernd
  • Steigert die Immunität
  • wirkt Krebsbildung entgegen
  • Hilft den Cholesterinspiegel zu halten
  • Fördert die Verdauung
  • Leber entgiftend
  • reguliert den Stoffwechsel und hilft dem „weight management“
  • hilft bei Bluthochdruck
  • fördert Speicher-und Gehirnfunktion
  • lindert verschiedene Hauterkrankungen
  • hilft bei Neurologischen Erkrankungen
 
immunisierend
heilend
kräftigend
entgiftend
regulierend
schmerzlindernd

ENJOY – live smooth!